20.-24.02.2020 – Das Wetter zu den Karnevalsfeiertagen

Auch dieses Jahr wieder eine spannende Frage – wie wird das Wetter zu den Karnevalsfeiertagen? Dieses Jahr sieht es nach winterlichem Hochdruckwetter aus wo wir aber immerhin wohl ein paar sonnige Tage genießen dürfen. Die kalte Winterluft wird dies aber natürlich nicht einfach verschwinden lassen, sodass man sich bei den Kostümen und wenn man zu Karnevalszügen geht unbedingt warme Kleidung mitnehmen sollte. Die Stadt Bergheim hat netterweise auch eine Übersicht über alle Karnevalszüge der Region zusammengestellt die ihr HIER abrufen könnt. Neben Weiberfastnacht gibt es die detailiertere Wettervorhersage noch für den Sonntag und Rosenmontag, da an diesen beiden Tagen in Bergheim und der Region die Karnevalszüge stattfinden.

 

Donnerstag, 20.02.2020 – Weiberfastnacht:

An Weiberfastnacht befinden wir uns zunächst vorderseitig eines Tiefdruckgebietes und es ist meist mit bedecktem Himmel zu rechnen. Zeitweise kann es etwas regnen. Im Abendverlauf wird in Verbindung mit einer Kaltfront erneut Regen aufziehen, der teils schauerartig fallen kann. Der Tag würde morgens mit Werten um 6°C starten und tagsüber sind dann maximal 9°C zu erwarten. Am späteren Abend lägen wir noch immer bei Werten um 5°C. Ganztägig wären zeitweise Böen von 30-45 km/h zu erwarten, nachmittags Böen um 55 km/h und ab dem späten Nachmittag oder Abend sind auch Böen von 65-80 km/h denkbar. In Verbindung mit kräftigeren Schauern oder Gewittern (diese scheinen aber sehr unwahrscheinlich) können auch Böen um 90 km/h oder etwas darüber nicht ausgeschlossen werden.

 

Sonntag, 23.02.2020 – Karnevalssonntag:

Nach den aktuellen Berechnungen ist unter Tiefdruckeinfluss ganztägig mit bedecktem Himmel zu rechnen. Dabei zieht im Tagesverlauf ein kleines Tief von Nordwest nach Südost durch und überquert dabei die Mitte Deutschlands. Dabei müsste aktuell ganztägig mit Regen gerechnet werden. Der Tag würde morgens mit Werten um 6°C starten und tagsüber sind dann maximal 13°C zu erwarten. Auch im Abendverlauf läge die Temperatur noch bei um 6°C. Der aktuelle Modelllauf sieht dann für den Zeitraum von vormittags bis abends unsere Region unter dem Einfluss des Sturmfelds, sodass Böen zwischen 70-90 km/h möglich wären, vereinzelt vielleicht mehr. Dies wäre besonders von vormittags bis abends der Fall. Es gibt hier aber noch ein paar Unsicherheiten bezüglich des Tiefdruckgebietes und seiner Zugbahn sowie Intensität.

 

Montag, 24.02.2020 – Rosenmontag:

Nach dem aktuellen Stand kämen wir Rosenmontag erneut auf eine Tiefvorderseite, sodass tagsüber meist mit dichter Bewölkung zu rechnen wäre. Gegen Abend kann es Auflockerungen geben. Zeitweise könnte es etwas leichten Regen geben. Der Tag würde morgens mit Werten um 4°C starten und tagsüber sind dann maximal 12°C zu erwarten. Am Abend würde die Temperatur nur geringfügig auf Werte um 9°C sinken. Der Wind würde ab den Mittagsstunden böiger und Böen von 30-40 km/h sind möglich. Ab dem Abend können auch erste Böen um 50 km/h auftreten.

 

 

!! Bitte beachten !!
Die aktuelle Vorhersage bezieht sich auf den Modelllauf GFS 12z vom 20.02.2020 und es gibt noch einige Unsicherheiten bezüglich der Verlagerung der für uns beeinflussenden Druckgebiete und vorallem der an die Tiefdruckgebiete gekoppelten Wetterfronten. Diese haben wiederum Einfluss auf die Temperatur-, Niederschlags- und Windentwicklung. Die Vorhersage hier wird einmal täglich an die neusten simulierten Berechnungen angepasst. Bitte beachtet zudem, dass ich nur ein ehrenamtlicher Hobbymeteorologe bin – wobei ich natürlich mein Bestes gebe, um möglichst präzise Vorhersagen zu machen.

 

 

Autor: Frank Rinas

Aktualisiert: 20.02.2020, 19:50 Uhr
Nächste Aktualisierung: Aufgrund von Abwesenheit, erfolgen keine weiteren Updates.

 

error: