24.-26.12.2021 – Weihnachtsfeiertage

Auch dieses Jahr wieder eine spannende Frage – wie wird das Wetter zu den Weihnachtsfeiertagen? Nach dem aktuellen Stand scheint auch für dieses Jahr recht klar zu sein, dass weiße Weihnachten eher kein Thema sein werden. Dafür sind zu milde Luftmassen bei uns wetterbestimmend. Die Wahrscheinlichkeit bei uns im Rheinland für “Weiße Weihnachten” ist aber ohnehin auch statistisch eher gering und es muss schon immer alles passen, dass es auch bei uns an den Feiertagen weiß würde. Nachfolgend findet Ihr die Vorhersage für die Weihnachtsfeiertage. Wie gewohnt werden die Vorhersagen aber noch präziser und detaillierter, je näher die Feiertage kommen.

 

 

Freitag, 24.12.2021 – Heiligabend:  

An Heiligabend befinden wir uns unter Tiefdruckeinfluss und ganztägig wird es bedeckt sein. Zeitweise könnte es mal ein wenig regnen, meist wird es aber trocken bleiben. Die Temperaturen liegen morgens bei milden Tiefstwerten von +8°C und würden tagsüber maximal um +9°C erreichen. Abends sinken die Werte auf +7°C ab. Auf das Thema Schnee, braucht man bei diesen Werten natürlich nicht eingehen. Besonders nachts bis morgens wären auch Böen von 40-50 km/h möglich, später lässt der Wind aber mehr und mehr nach.

 

Samstag, 25.12.2021 – 1.Weihnachtstag:  

Am 1.Weihnachtsfeiertag rückt dann die über dem Nordosten von Deutschland aktive kaltluft etwas mehr nach Süden vor, sodass so grob auch über NRW kühlere Luft von etwas milderer Luft nördlich getrennt wird. Dabei ist ganztägig mit bedecktem Himmel zu rechnen. Bereits in der Nacht auf Samstag kann etwas regnen. Der Regen soll sich dann aber ab den Morgenstunden intensivieren und es kann dann bis wahrscheinlich in den späteren Nachmittag hinein regnerisch sind. Derzeit simulieren einige Modelle, dass der Regen abends dann abklingt. In einem Bereich wo zwei Luftmassen aufeinander treffen, ist dies aber immer schwer einschätzbar. Die Temperatur wird morgens so um +3°C liegen, da bereits etwas kühlere Luft von Norden her einsickert. Die Temperatur steigt dann tagsüber auf maximal +4°C an bevor sie dann abends recht schnell in Richtung +1°C absinkt. Aufgrund dieser Temperaturen ist auch nicht auszuschließen, dass wir vielleicht Schneeregen zu sehen bekommen. Reiner Schneefall ist nicht so wahrscheinlich, lokale Glätte aber bei Temperaturen nur so knapp über dem Gefrierpunkt, nicht auszuschließen! Vom Wind her sind Böen von 20-30 km/h denkbar.

 

Sonntag, 26.12.2021 – 2.Weihnachtstag:  

Am 2.Weihnachtsfeiertag wird die etwas kühlere Luft durch eine Tiefvorderseite wieder nach Nordosten geschoben, dass heißt ein wenig mildere Luft fließt bereits wieder bei uns ein. Leider muss auch am Sonntag mit ganztägig dichter Bewölkung gerechnet werden. Auflockerungen sind eher unwahrscheinlich. In Verbindung mit der milderen Luftmasse wird derzeit ab mittags bis in den Abend regnerisches Wetter simuliert. Während im Norden von NRW morgens Tiefstwerte von -2°C bis -4°C simuliert werden, sind es bei uns +2°C. Wie man sieht sind die Unterschiede hier auf relativ kleinem Raum groß, sodass hier abgewartet werden muss, wie weit nach Süden sich die kalte Luft durchsetzt. Eventuell ist nachts und morgens dann mit Glätte zu rechnen. Tagsüber sind bis +5°C möglich und auch am späteren Abend sinkt die Temperatur nicht. Der Wind würde eher keine besondere Rolle spielen.

 

 

!! Bitte beachten !!
Die aktuelle Vorhersage bezieht sich auf den Modelllauf GFS 00z vom 24.12.2021 und es gibt noch immer einige Unsicherheiten bezüglich der Verlagerung der uns beeinflussenden Druckgebiete. Diese haben wiederum Einfluss auf die Temperatur-, Niederschlags- und Windentwicklung. Die Vorhersage hier wird einmal täglich an die neusten simulierten Berechnungen angepasst. Bitte beachtet zudem, dass ich nur ein ehrenamtlicher Hobbymeteorologe bin – wobei ich natürlich mein bestes gebe, um möglichst präzise Vorhersagen zu machen.

 

 

Aktueller Temperaturtrend

 

 

Autor: Frank Rinas

Aktualisiert: 24.12.2021, 15:30 Uhr
Nächste Aktualisierung: —

 

error: